About us

Der Workshop wird ausgerichtet von der Professur für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Prof. Dr. Katja Patzel-Mattern, am Historischen Seminar der Universität Heidelberg. Die Organisatorinnen, Ayşegül Argıt, M.A., und Rabea Limbach, M.A., sind Doktorandinnen an der Professur. Ihre Forschungsprojekte beschäftigten sich mit ökonomischen Netzwerken frühindustrieller Unternehmer in der Pfalz (Rabea Limbach) und mit Kommunikationsstrukturen sowie politischen und gesellschaftlichen Netzwerken im späten Osmanischen Reich (Ayşegül Argıt).

This workshop is hosted by the Professorship for Economic and Social History, Prof. Dr. Katja Patzel-Mattern, at the Department of History, Heidelberg University. The organisers, Ayşegül Argıt, M.A. and Rabea Limbach, M.A. are doctoral students of Prof. Dr. Patzel-Mattern. Their research projects deal with economic networks of early industrial entrepreneurs in the “Rheinkreis”, a Bavarian province on the left bank of the Rhine in the early nineteenth century (Rabea Limbach), and with communication structures as well as political and societal networks in the late Ottoman Empire (Ayşegül Argıt).

Kontakt:

Prof. Dr. Katja Patzel-Mattern

z.H. Aysegül Argit, M.A. & Rabea Limbach, M.A.

Professur für Wirtschafts- und Sozialgeschichte

Historisches Seminar der Universität Heidelberg

Grabengasse 3-5

69117 Heidelberg

E-Mail: ws-netzwerk-2014@zegk.uni-heidelberg.de

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s